all2rs
Lageplan  
  Start
  ♀-Charas
  ♂-Charas
  => Gerome
  => Johnny
  => Riu
  => Noin
  => Kasai
  => Jason
  => Rino
  => Kadaj
  => Zaeki & Marraku
  => Chris
  => Z
  => Achaz
  => Jonathan Pierce
  => Xenox
  => Resat
  => Smoke
  => Vice
  => Vincent Valentine
  => Rafael Incense
  => Damian
  => Sam Nickolson
  => Dhane
  => Soubi Agatsuma
  => Safron
  => Zephyrinus
  => Shiki Norima
  => Maèl
  => Hiro
  => Myles Parker
  => Michael Robertson
  => Reku Mason
  => Caleb Magnum
  => Tiz
  => Xenobiz
  => Keras
  => Aesa Alfarinn
  => Core Draken
  => Kio
  => Aurel
  => Gareth Valen
  => Markus Corbini
  => Fly
  => Brent Hellew
  => Daniel Metron
  => Raimund
  => Shini Daisuka
  => Miron Krates
  => Triz
  => Dylan
  => Navex
  => Liam
  Spezialfälle
  Stories
Maèl
Anime Vampire Guy Blond


Es war ein Wunder, dass ich an jenem Abend meine Augen wieder öffnen konnte. Ich war bei einem Ausritt vom Pferd gestürzt und es hatte sich angefühlt, als sei mein Genick gebrochen und ich sei tot. Doch dem war nicht so.
Die erste Person, die ich sah, war ein älterer Mann, der mich lächelnd ansah und meinte, ich sei stark genug gewesen und würde dafür nun in ewigkeit belohnt werden. Damals wusste ich nicht, dass er es wörtlich gemeint hatte. Doch die Belohnung für meinen Lebenswillen, der es möglich machte, mich als Vampir zurück in die Welt der Lebenden zu schicken, sollte wirklich das ewige Leben sein.


Name:
Maèl van Valcon
Alter: 397
Größe: 1,83 m
Rasse: Vampir


Ich wuchs in guten Verhältnissen auf. Meine Eltern waren wohlhabend, da mein Vater ein vortrefflicher Händler war und somit auch einer der gern gesehen Gäste am französischen Hof.
Meine Mutter starb sehr früh und mit ihr auch meine neugeborene Schwester. Mein Vater versank daraufhin in tiefer Trauer, was unser Geschäft beinahe ruinierte, als schließlich auch er verstarb und somit das Familienerbe an mich überging. Ich hatte Beziehungen zu festigen und den sozialen Stand der van Valcons zu retten. So gewann ich iel Reife und vergrößerte den Reichtum meiner Familie. Meine zwei Schwestern und mein ein Jahr jüngerer Bruder pflanzten sich währenddessen fort und vergrößerten unsere Familie.

Mit 25 Jahren hatte ich meinen Schicksalhaften Unfall und kehrte als Vampir zurück, doch beschloss ich, Frankreich zu verlassen und in Amerika neu anzufangen. Auch einige andere aus meiner Familie wollten mich begleiten. So nahm ich den Großteil des Vermögens mit mir und sorgte unbewusst auch noch dafür, dass sich der van Valcon Clan auch noch in Amerika ansiedelte.
Doch nun reise ich allein umher. Gelegentlich, also alle paar Jahre, besuche ich gern wieder den kleinen Ort, in dem ich neu angefangen hatte. Noch heute steht dort, etwas abseits im Wald, das Schloss, das ich mir habe bauen lassen, und dient anderen Vampiren als sichere Unterkunft, während ich meine Reisen fortsetze.
 
Hängt an der wand und macht Tik-Tak  
   
Heute waren schon 1 Besucher (68 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden