all2rs
Lageplan  
  Start
  ♀-Charas
  ♂-Charas
  Spezialfälle
  Stories
  => Sturm im Nebel
  => Can't fight the moonlight
  => Traue Niemandem
  => Schwarze Rosen
  => Dark Streets ~ Jeder Schatten ist gefährlich
  => Sk8te UP
  => Das Tor zur Ewigkeit
  => Sacristancia
  => Everlasting Darkness
  => Blasphemy
  => Silberperlen
  => Haha! Raped you!
  => How to survive...
  => On my Way to Wonderland
  => Aspects of War
  => Süße Unschuld
  => 'Till the End of Days
  => Dark (K)nights
  => Infected
  => Scholia Arkana
  => Onyxia's Fall
Süße Unschuld



Süße Unschuld


"So...das wird auch gar nicht weh tun, meine Kleine." Die Stimme des Mannes war kalt wie Eis und doch lagen Höflichkeit und Wärme darin. Seine Augen waren stechend und alles durchdringend. Sie machten uns Angst. Er war eine so widersprüchliche Gestalt...
Jeder von uns, der den weißen Saal einmal betreten hatte, verlor darin entweder einen Teil von sich selbst oder sein Leben. Zu viele von uns haben schon für seine kranken Experimente hergehalten. Zu viele haben ihre Familien um Hilfe angefleht und sind doch nur auf taube Ohren gestoßen. Wen er wollte, den bekam er auch. Und niemand verließ sein Anwesen wieder. Zumindest nicht lebendig.

Keiner weiß mehr genau wann oder warum, aber irgendwie ist unsere Welt aus den Fugen geraten. Aber es beschränkt sich nicht nur auf Wirtschaftskrisen, Umweltkathastrophen und korrupte Regierungen. Auch die Evolution scheint verrückt zu spielen. Oder ein Virus... Es ist irgendwas...keiner weiß genau, was der Grund ist. Es gibt so viele Theorien, aber keine klaren Antworten. Die sind dieser Tage ohnehin selten geworden.
Theorien worüber? Über uns. Über die Kinder der neuen Generation. Wir sind anders. Wir unterscheiden uns vielleicht nicht körperlich voneinander, aber trotzdem sind wir nicht das, was als Mensch definiert ist. Wir haben Fähigkeiten, die die wildesten Träume übertreffen können. Wir denken noch klar und sind nicht durch die Regierung und ihre Gehirnwäschen beeinflussbar. Deshalb sind wir 'gefährlich'.
Wir werden aus unserem Leben, aus unseren Familien gerissen, nur weil wir nicht wie alle anderen steuerbar sind. Und wenn sie uns finden, bringt man uns zu ihm.


Die Ganze Geschichte spielt ungefähr im Jahr 2000 irgendwas Auf jedenfall in der Zukunft. Kommt aber bitte nicht auf Ideen wie fliegende Autos und solchen Quatsch
Die Welt hat sich verändert. Es gibt eine einzige große Weltregierung die alles und jeden steuert. Jeder ist zu einem gläsernen Menschen gemacht worden. Ich hoffe, das ist euch ein Begriff
Die Weltbevölkerung von etwa 8 Milliarden Menschen ist in drei Sektoren aufgeteilt. 99.9% davon bilden die arbeitenden Klassen. Sie führen alle möglichen Jobs aus und haben fast den niedrigsten Stand in der Welt. Wer aus dieser Schicht stammt, wird mit 16 Jahren ins Kontrollzentrum gebracht, das als Lilienpalast bekannt ist.
Dort wird jedem Menschen ein Kontrollchip eingepflanzt, der sie daran hindert, sich gegen die Regierung, die höheren Klassen und gegen das System aufzulehnen, und macht sie auf Knopfdruck zu einer willenlosen Armee. Außerdem verhindert der Chip, dass die Menschen von den Schrecklichen Dingen erzählen, die im Lilienpalast mit ihnen geschehen sind oder sich daran erinnern. Ansonsten können die Leute normal weiterleben. Für sie erscheint alles gerecht und richtig und das Wort der Regierung ist Gesetz, so absurd die neuen Vorgaben auch klingen mögen.
Die restlichen 0.1% bestehen aus der Weltregierung, die etwa 50 Menschen umfasst und den höchsten Stand inne hat, und den wohlhabenden, ohnehin treuen Familien. Auch sie werden streng kontrolliert, aber sie alle halten sich strikt an die Gesetze und ihre Regierung. Außerdem unterstützen sie das Kontrollzentrum finanziell.


Beim Lilienpalast selbst handelt es sich um ein gigantisches Anwesen aus weißem Stein. Seinen Namen verdankt er den vielen Blumen in seinem Gelände aber auch seinen Bewohnern. Er beherbergt nämlich jene, die der Chip nicht kontrollieren kann. Man nennt sie die Amaryllis.

Die Amaryllis sind die Kinder der neuen Generation. Jene, die anders sind und sich von normalen Menschen unterscheiden. Sie sind freie Geister mit besonderen Fähigkeiten oder Eigenschaften. Von ihnen gibt es vielleicht nur wenige Hundert, die von überall auf der Welt stammen und im Lilienpalast, dem Haus des Professors, untergebracht sind. Dort werden sie zu jeder Tages- und Nachtzeit streng überwacht, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen können.
Für sie alle scheint das Leben schon vorbei zu sein, sobald ihr Körper den Chip einfach abstößt. Denn dann werden sie schlagartig von Schachfiguren der Regierung zu Staatsfeinden.
Sie müssen dann im Lilienpalast bleiben wo der Professor versucht, sie zu erforschen und unter Kontrolle zu bringen. Dass seine Methoden dabei verrückt und unmenschlich werden können, steht für die Amaryllis völlig außer Frage. Für sie ist dann klar, dass das Ende nah ist.


Regeln:

- die Charas sollten zwischen 16 und 19 Jahren alt sein
- ihr könnt erst im Lilienpalast ankommen, könnt aber auch einen alten Hasen übernehmen, Neulinge wären aber wohl erstmal am besten
- bitte werdet bei den Fähigkeiten nicht all zu abgedreht und bastelt keine supermega imba-menschen, ok?
- keiner wird ohne Zustimmung des Charbesitzers gekillt
- bissl brutal kann es von mir aus trotzdem werden
- ansonsten gelten die allgemeinen RS-Regeln

ABER

- damit des neotauglich ist, versucht Kürzungen seitens TNT zu vermeiden
(obwohl ich TNT echt für die scheiß Zensur klatschen könnte -.-)
Hängt an der wand und macht Tik-Tak  
   
Heute waren schon 1 Besucher (90 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden