all2rs
Lageplan  
  Start
  ♀-Charas
  ♂-Charas
  Spezialfälle
  Stories
  => Sturm im Nebel
  => Can't fight the moonlight
  => Traue Niemandem
  => Schwarze Rosen
  => Dark Streets ~ Jeder Schatten ist gefährlich
  => Sk8te UP
  => Das Tor zur Ewigkeit
  => Sacristancia
  => Everlasting Darkness
  => Blasphemy
  => Silberperlen
  => Haha! Raped you!
  => How to survive...
  => On my Way to Wonderland
  => Aspects of War
  => Süße Unschuld
  => 'Till the End of Days
  => Dark (K)nights
  => Infected
  => Scholia Arkana
  => Onyxia's Fall
Blasphemy
Blasphemy

http://www.die-wandaufkleber.de/wp-content/uploads/2009/05/wandaufkleber-wandtattoo-kreuz.jpg

Vor vielen tausend Jahren war diese Wlet voller Geheimnisse, Sagen und Mysterien. Damals glaubten die Menschen noch an Götter, die ihre Welt angeblich beschützten.
Es gab so unendlich viele Götter -und jeder mit einem eigenen Tempel- dass die Welt fast von diesem Glauben überschwemmt wurde. Dennoch lebten Menschen und Götter gemeinsam in Harmonie.
Aber alles sollte sich ändern, als die Christen auftauchten, für die es nur EINEN allmächtigen Gott gab. Sie bezichtigten die Menschen der Ketzerei und hielten ihnen Predigten über das ewige Fegefeuer, das ihnen blühen würde, wenn die 'Dämonen', wie die Christen die alten Götter nannten, nicht ausgerottet wurden.
Nach und nach evrloren die Menschen ihren Glauben in die alten Götter und ihre Angst vor dem Gott der Christen wuchs stetig. Viele traten dem Christentum bei und schworen die alten zu jagen und zu vernichten.

Es dauerte jedoch einige Zeit bis die Menschen herausfanden, wie man die Unsterblichen Götter vernichten konnte.
Ein jeder von ihnen besaß einen eigenen Kristall, in den sein Leben und seine Macht eingeschlossen war. Wurde dieser Kristall zerstört, verschwand der Gott und mit ihm seine Macht, die daraufhin frei umherwanderte und von den Jägern in neuen Kristallen eingefangen wurde, damit die Welt nicht zerstört wurde. So waren die alten Götter für immer in den Kristallen der Kirche gefangen.

Kaum einer der alten Götter überlebte die Jagt und schon nach 1000 Jahren gab es von den unzähligen Göttern nur noch vier, die sich in Menschen verwandelt haben, um sicher zu sein.

Die Kirche führte ein strenges Register der alten Götter, in der jeder einzelne aufgelistet wurde und mit dem Status 'ausgelöscht' versehen wurde, sobald er zutraf.
Nahezu alle Listen waren vollständig, doch eine, die Liste der Hohen, wies noch wenige besorgnis erregende Lücken auf. Dass die letzten vier Götter ausgerechnet den Hohen angehörten, konnte kein gutes Zeichen sein.

https://img.webme.com/pic/a/all2rs/goetterliste.jpg


Die übrigen vier Hohen sind nun auf der Flucht vor den Menschen oder leben als solche getarnt unter ihnen. Sie müssen um jeden Preis ihre eigenen Kristalle, die sie zu jeder Zeit am Körper tragen, schützen und gleichzeitig versuchen, die anderen Kristalle aus den Kirchen zu befreien und die alten Götter wieder auferstehen zu lassen.

Doch auf sich allein gestellt, erweist sich diese Mission als äußerst schwierig...



Spezialregeln für dieses RPG:


Vorgegeben sind nur Namen und Gottesformen der Hohen, wie sie also in menschlicher Forn aussehen, ist euch überlassen. Wäre aber auch ganz cool, wenn ihr passende Bilder zu den Götterformen finden könntet.

WICHTIG ist aber, dass ihr auch ein Bild des Kristalls zu eurem Gott hinzufügt. Der kann in Schmuckstücken verborgen sein. Die farbe sollte allerdings zum Gott passen. (Akara -> blau ; Horo -> grün ; Maras -> gold/gelb ; Selif -> weiß)

Da es sich außerdem um serh SEHR alte Götter handelt, solltet ihr deren verhalten an ihr Alter anpassen. Oder habt ihr schon mal alte, weise Leute gesehen, die gleichzeitig naiv und saublöd wie ein 10-jähriges Kind waren?

Bitte macht euren Gott auch nicht übermädchtig. Die Kräfte sind wirklich BEGRENZT. Sucht euch maximal 3 Dinge aus, die euer Gott kann.

Es können außerdem auch normale Sterbliche gespielt werden, die die Götter unterstützen oder eben Jagen.
JÄGER SOLLEN BITTE VORHANDEN SEIN.

Und ganz große bitte...
Achtet auf Geschlechtergleichgewicht.
Wenn ihr also seht, dass bereits ein weibliches Wesen vorhanden ist, bastelt erstmal einen Herren, damit das ausgeglichen wird.
Hängt an der wand und macht Tik-Tak  
   
Heute waren schon 1 Besucher (115 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden