all2rs
Lageplan  
  Start
  ♀-Charas
  ♂-Charas
  Spezialfälle
  => Leivoss
  => Placida
  => Gordi & Anna
  => Infinis
  => Grinsekatze
  Stories
Grinsekatze
http://media.animevice.com/uploads/1/18405/334020-boris_airay_large.jpg


Name: Ähm... Name? oO
Rufname: Grinsekatze / Kater
Alter: Äh... Zählen da auch die Nicht-Geburtstage?
Größe: 1.92 m
Rasse: Naja...äh...guck mich doch mal an...


Charakter:


Ein bisschen abgedreht, ein bisschen verplant aber: Zitat Grinsekater: "...ohne Drogenkonsum, Alkohol und Frauengeschichten." Zitat ende.
Der Kater hat kein Laster. Naja...eins vielleicht. Er lügt wie gedruckt und kann es manchmal nicht mal lassen, selbst wenn er es wollte. So macht er sich natürlich gelegentlich Feinde. Und da er schon im Wunderland zu den Sonderlingen gehörte, läuft das in der realen Welt nicht wirklich anders. Er kann nie seine Klappe halten, auch wenn es manchmal dringend nötig wäre.
Im Wunderland kam er immer irgendwie über die Runden. Aber jetzt, allein in der Menschenwelt, ist er komplett aufgeschmissen. Anständige Umgangsformen waren noch nie seine Stärke und von Geld und überhaupt einem 'normalen Leben' hat er mal genau so viel Ahnung wie eine Schnecke von der Heisenbergschen Unschärferelation. Also mal genau genommen GAR KEINE.
Aber als Dickschädel und gnadenloser Optimist lässt er sich nichts schlecht machen und nicht runterziehen. Stattdessen versucht er mit allen Mitteln IRGENDWIE durchzukommen und vielleicht bald zurück in seine Welt zu finden.


Vergangenheit:

Die Grinsekatze war schon im Wunderland ein Zeitgenosse, mit dem sich nicht besonders viele abgaben, da er die angewohnheit hatte, oft in Rätseln zu sprechen oder anderen die Worte im Munde herumzudrehen. Die einzigen, mit denen er sich einigermaßen verstand, waren der verrückte Hutmacher und der Märzhase. Mit ihnen feierte er Nicht-Geburtstage und trank literweise Tee.
Mit dem Chaos, das dann aber schließlich im Wunderland ausbrach, kamen dann aber mehr Probleme, als der bloße Mangel an anständiger Gesellschaft. Die Königin jagte alle, die ihr nicht in den Kram passten, noch verschärfter und so hatte der Kater bald keinen Ort mehr, an den er sich zurückziehen konnte, da ja jeder Weg und jeder Winkel des Wunderlandes strengstens überwacht wurde. Also entschloss er sich, mit seinen zwei Freunden aus dem Wunderland zu fliehen, was ihnen ja auch ganz gut gelang. Nur die Trennung war nicht gant Teil des Plans.
Jetzt schlägt sich der Kater in der Menschenwelt durch und versucht dort klar zu kommen oder wenigstens zu überleben.


Hängt an der wand und macht Tik-Tak  
   
Heute waren schon 1 Besucher (53 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden